Der nächste MBSR-Kurs startet am 08. Oktober 2019 mehr Infos hier.

 

Was ist MBSR

 

Im deutschsprachigen Raum wird MBSR (Mindfulness- Based -Stress -Reduction) am besten mit Stressbewältigung durch die Übung der Achtsamkeit übersetzt. MBSR nach dem Konzept von Dr. Jon Kabat-Zinn wird seit über 30 Jahren erfolgreich in Unternehmen, Kliniken und Praxen durchgeführt. Die Wirksamkeit dieses Programms wurde in hunderten von Studien evaluiert und das Forschungsinteresse in vielen Bereichen der Medizin wächst zunehmend.

 

MBSR wird grundsätzlich im Rahmen eines 8-Wochen Kurses unterrichtet, kann aber auch in einem Kompaktformat (an drei Wochenenden) stattfinden.

 

Grundlage dieses Kurses ist die intensive Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der Stille. Achtsamkeit ist eine besondere Form von Aufmerksamkeit die es erlaubt, jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment bewusst zuzulassen, ohne sie zu bewerten, mit einer offenen und wohlwollenden Haltung.

 

Die Übung der Achtsamkeit ermöglicht uns den gegenwärtigen Moment wieder wahrzunehmen und eröffnet uns ein tieferes Verständnis für unsere Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen. Die innere Balance kann wieder hergestellt werden und hilft uns, jeder Erfahrung mit mehr Klarheit und Flexibilität zu begegnen.

 

MBSR kann von Menschen jeglichen Alter unabhängig von Beruf und Weltanschauung besucht werden.

 

Kursinhalte

  • Geleitete Achtsamkeitsmeditationen in Ruhe und Bewegung
  • achtsames Wahrnehmen des ganzen Körpers - Bodyscan
  • achtsame Dehn- und Yogaübungen
  • Achtsamkeitsschulung im Alltag
  • Schwerpunktthemen, "Stress mit Achtsamkeit begegnen", "Umgang mit schwierigen Gefühlen", "Akzeptanz und Selbstakzeptanz", "Achtsamkeit im privaten und beruflichen Alltag"
  • Austausch

 

Auswirkungen der Kurse

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit des Programmes bestätigt.
Bei der Mehrheit der Teilnehmer wurden folgende Veränderungen nachgewiesen:

  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und der körpereigenen Wahrnehmung
  • aus dem Gedankenkarussell auszusteigen
  • in Stresssituationen bewusst zu agieren, statt automatisch zu reagieren
  • Transparenz über die eigenen Gedankenmuster und Verhaltensmuster zu erlangen
  • besser mit Krisen, Umbrüchen und Schmerzen umzugehen
  • Mitgefühl für andere und Selbstmitgefühl für sich selbst zu entwickeln und vertiefen
  • erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen
  • wachsendes Selbstvertrauen und verbesserte Selbstakzeptanz
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen und somit auch die Aktivierung der Selbstheilung
  • mehr Energie und Lebensfreude. 

Die Kurse richten sich an Menschen, die

  • durch beruflichen und/oder privaten Stress belastet sind
  • mit chronischen, akuten oder psychosomatischen Erkrankungen leben
  • an Schlafstörungen, Antriebslosigkeit oder depressiven Verstimmungen leiden
  • sich durch Ängste beeinträchtigt fühlen
  • achtsamer und mehr von innen heraus leben möchten
  • eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen
  • eine Methode zur Selbsterfahrung und Selbsterforschung erlernen möchten

    Die Kurse sind nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung einer medizinischen oder
    psychotherapeutischen Behandlung zu verstehen.

 

Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum.
In diesem Raum haben wir die Freiheit und die Macht,

unsere Reaktion zu wählen.

In unserer Reaktion liegen unser Wachstum und unsere Freiheit.
Viktor Frankl